Galgenvenn

 
Ziel/Thema: Galgenvenn (PREMIUM-Wanderweg)
 
Wo: Nettetal
 
Wann: Sonntag, 14.04.2019
 
Was: Der erlebnisreiche Premium-Wanderweg „Galgenvenn“ führt uns durch eindrucksvolle Natur – mal auf deutscher, mal auf niederländischer Seite. Es geht zunächst durch den verwunschenen Grenzwald. Das idyllische Sonsbeck-Venn und das schöne Langen-Venn bilden gemeinsam das Naturschutzgebiet Heidemoore.
Weiter geht es durch einen hochstämmigen Wald zur malerischen Kiesgrube, die inmitten einer renaturierten Landschaft liegt. Himmelblaue Seen laden zum Verweilen ein. In Richtung Norden kommen wir auf schmalen Pfaden an den Maas-Abhang zum Naturschutzgebiet „Schlucht“ mit einem wunderschönen Blick ins Tal. Von dort aus erreichen wir das niederländische Naturschutzgebiet Holtmühle und die offene Heidelandschaft „Hühnerkamp“. Durch eine Eichenallee sowie an Mammutbäumen, Bachläufen und den Flachskuhlen vorbei erreichen wir den Ausgangspunkt.
 
Rucksackverpflegung, Einkehr ins „Waldgasthaus Galgenvenn“ am Ende der Wanderung
 
Wegtyp/Dauer: rd. 11 Kilometer langer Rundwanderweg; Dauer: ca. 3 Stunden
 
Wegoberfläche: Wald- und Wiesenwege sowie -pfade
 
Schwierigkeitstyp: mittelschwer, Auf-/Abstieg: ca. 100 m
 
Kosten: Fahrgemeinschaft, Verzehr
 
Treffpunkt/Anfahrt:
Treffpunkt: 09:00 Uhr Norfer Kirmesplatz (Verteilung auf die einzelnen Fahrzeuge)
Abfahrt: 09:15 Uhr
Anfahrt (ca. 60 km): Parkplatz Waldgasthaus Galgenvenn, Knorrstr. 77, 41334 Nettetal, Fahrzeit: ca. 45 Minuten